Befreien Sie sich von Ihren Ängsten und … bestimmen Sie Ihr Leben !!!

November 26, 2014 Comments Off on Befreien Sie sich von Ihren Ängsten und … bestimmen Sie Ihr Leben !!!
Befreien Sie sich von Ihren Ängsten und … bestimmen Sie Ihr Leben !!!

Ängste haben alle Menschen, es gibt jedoch Fälle, in denen die Ängste das Leben bestimmen und die betroffenen davon abhalten ihre Ziele und ihre Träume zu verwirklichen. Kann man sich aber von Ängsten wirklich auch befreien … ???

  • Warum hat man Angst ???

Das Gefühl der Angst gibt es bei den Menschen, um sie vor Gefahren zu schützen. Es ist normal manchmal Angst zu haben, aber es ist wichtig, dass die Angst den Alltag nicht bestimmt. Es gibt keinen Menschen, der überhaupt keine Angst im Leben hat. Ein Leben ohne Angst ist demnach ein irreales Ziel. Die Lösung besteht darin, die Angst, oder die Ängste zu verwalten ohne dass sie einen im Leben vor persönlichen Wünschen zurückhalten, oder den Alltag bestimmen !

( !!! ) : Hier muss geklärt werden, dass es einen Unterschied zwischen Angst und Phobie gibt ! Phobien sind übertriebene Ängste, die meistens auch auf unlogischen Gedanken basieren und sich auf ganz bestimmte Sachen oder Situationen beziehen. Es handelt sich also um ein kompliziertes Thema und im Falle von Phobien ist es ratsam mit einem Psychologen darüber zu sprechen und gemeinsam nach Lösungen suchen !!!

  • Habe ich vielleicht mehr Angst als es normal ist ???

Die Gründe, aus denen jemand mehr Angst hat als andere Leute sind viele und Verschiedene. Es ist klar, dass dieses Thema mit dem Charakter und der Persönlichkeit zu tun hat, es gibt jedoch auch viele andere Faktoren, die eine Rolle spielen können, wie z.B. das unvollkommene Wissen, die Unwissenheit und das nachahmende Verhalten – was auch dazu führen kann, dass die Angst nur deshalb existiert, weil auch andere Menschen dieselbe Angst haben. Außerdem ist es auch möglich, dass eine Angst, die eigentlich normal ist, sehr intensiv wird, außer Kontrolle gerät und den Lebensstil bestimmt und begrenzt.

  • Wie kann ich es schaffen, meine Angst zu verwalten ???

Der erste, und vielleicht auch überhaupt der Wichtigste Schritt, ist die Angst zu erkennen ! Es ist nämlich nicht möglich gegen etwas zu kämpfen, das man nicht anerkannt hat ! Es ist hilfreich anfänglich auf einen Zettel die Ängste zu notieren und dann, sie mit der Logik zu betrachten. Wie wahrscheinlich ist es, dass dies oder jenes, was einen beängstigt, wirklich passiert ? Was kann man im schlimmsten Fall dagegen tun ? Damit dabei die Sache nicht außer Kontrolle gerät, ist es sehr hilfreich, wenn Ihnen ein Freund, oder eine Person, der Sie vertrauen, in diesem Prozess hilft.

( !!! ) : Phobien lassen sich in 3 Kategorien aufteilen : die Agoraphobie, die soziale Phobie und spezielle Phobien. Agoraphobie hat mit der Anwesenheit in Räumen mit vielen Leuten zu tun, die soziale Phobie hat mit der Meinung der Anderen, speziell der unbekannten Menschen zu tun und die dritte Kategorie, also die speziellen Phobien wird in ganz vielen Kategorien unterteilt und Studien haben gezeigt, dass 10% der Bevölkerung an einer solchen Phobie leidet !!!

Related Posts

Comments are closed.