Frauen: Ernährung & Brustkrebs

May 24, 2017 Comments Off on Frauen: Ernährung & Brustkrebs
Frauen: Ernährung & Brustkrebs

Brustkrebs: Wie & Warum wird er gebildet?

Brustkrebs ist ein Krebs, der häufiger bei Frauen auftritt. Warum wird er gebildet und wie wird er verbreitet? Welche Gründe führen zur Entstehung von Brustkrebs und wie wird er behandelt? Beim Wort „Krebs“ überbadet uns ein kalter Schweiß und ein Schauer durchdringt unsere Wirbelsäule. Viele Fragen bleiben nach wie vor ungeklärt trotz systematischen Untersuchungen der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Das Geheimnis der Bildung des Krebses und schließlich das Geheimnis zur Heilung werden noch erforscht.

Die Wahrheit ist, dass immer noch die Ursachen von Brustkrebs unbekannt bleiben. Allerdings ist es Wissenschaftlern gelungen bestimmte Faktoren zu identifizieren und zu isolieren, die die Entstehung dieser Form von Krebs begünstigen.

Wenn Acht auf diese erschwerenden Faktoren genommen wird, kann eine Frau erheblich den Krebs vorbeugen und die Risiken zu erkranken, reduzieren. Vielleicht lohnt sich also die Mühe??

Gene & Vererbung

Brustkrebs gehört vorbehaltlich zu den Erbkrankheiten, wie die relevanten medizinischen Studien bestätigen. Es kann also vorkommen, dass eine Frau mit Vererbung in dieser Form von Krebs, selbst erkrankt! Die Höhe des Risikos kann ein spezieller Arzt bestimmen, wenn er vollständig über die Krankengeschichte und den Stammbaum der Frau informiert wird. Anschließend wird dann entschieden welche Taktik befolgt wird… abhängig natürlich von dem Fall!

HINWEIS: Einige Fälle erfordern spezifishe genetische Tests, um Mutationen zu identifizieren, die mit dieser Form von Krebs in Verbindung stehen.

Die Brust, der „Tumor“ und die Chancen …

Die Brust ist ein spezielles Organ. Regelmäßiges Abtasten kann unangenehme Szenarien verhindern und die Entwicklung einer Krankheit wie Krebs vorbeugen. Jede Frau wird irgendwann in ihrem Leben, einen kleinen „Tumor“ entdecken … der aber kein Tumor ist! Die Masse, die während des Abtastens entdeckt wird, ist in der Regel verantwortlich für andere Faktoren, die nicht im Zusammenhang mit Krebs stehen.

(!!!): 1 von 10 Frauen werden tatsächlich mit Krebs beim Abtasten diagnostiziert

Wie wird Brustkrebs im Frühstadium diagnostiziert?

  • Stabiler Frauenarzt, der Ihre Krankengeschichte kennt

  • Regelmäßige Besuche beim Frauenarzt

  • Im Alter von 35 die erste Mammografie durchführen

  • Ab dem Alter von 40 jährlich Mammografie durchführen

  • Regelmäßig selbst Abtasten

Die Ernährung in der Pubertät und wie sie sich auf Brustkrebs auswirkt

ACHTUNG: Wichtige Rolle bei der Prävention von Brustkrebs, wie Wissenschaftler betonen, spielt die Ernährung… speziell während der sensiblen Phase der Pubertät!

Frauen, die von einem frühen Alter eine gesunde und ausgewogene Ernährung (Standards der Mittelmeerdiät) folgen hatten 1/5 weniger wahrscheinlich, Brustkrebs zu entwickeln.

ACHTUNG: Die Forschung wurde von der Harvard University durchgeführt und festgestellt, dass Frauen, die in ihrer Jugend etwa 28 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu sich nahmen, 24% weniger Wahrscheinlichkeit haben Brustkrebs zu erscheinen.

NUR eine Banane pro Tag also (einfaches Beispiel) kann Ihre Gesundheit schützen und deutlich die Chancen des Auftretens von Brustkrebs reduzieren! Riskieren Sie es?

Related Posts

Comments are closed.