Retro running : Rückwärtslaufen !!!

May 5, 2016 Comments Off on Retro running : Rückwärtslaufen !!!
Retro running : Rückwärtslaufen !!!

Retro running : Eine neue Mode in der Fitnesswelt, die immer mehr Fans bekommt !!!

(!!!) : Retro running ist ganz anders als einfach Joggen oder Laufen … es ist nämlich Rückwärtslaufen ! Es handelt sich um eine ganz neue Tendenz, die laut der Fitness-Spezialisten um eine sehr neue und witzige Fitness-Tendenz … Rückärtslaufen soll die Fettverbrennung im Körper rasant beschleunigen !

Was bedeutet das ? Weniger Anstrengung, effektivere Wirkung, schneller Gewicht abnehmen ! Wer kann sich schon eine besssere Kombination von Vorteilen wünschen ?

Spiel oder Übung ???

Retro running ist eine neue Herausforderung für diejenigen, die gerne laufen und joggen. Die Fettverbrennung wird dabei rasant erhöht, Verletzungen können vermieden werden und das Gleichgewichtsgefühl kann sich verbessern und weiterentwickelt werden.

Rückwärtslaufen macht außerdem auch Spaß und macht Laufen einfach interessanter. Die Sinne werden angeregt indem der Körper in eine neue Situation kommt … also rückwärts denken muss !

Um rückwärts zu laufen werden keine speziellen Kenntnisse benötigt. Jeder kann rückwärts trainieren um die extra Kilos los zu werden ! Rückwärtslaufen ist nicht nur für Profis oder nur für gut trainierte Läufer. Jeder, ob athletisch, trainiert oder nicht kann jederzeit mit Retro runnig beginnen !

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Retro running zu empfehlen ist !

Alle Läufer, die Retro running in ihr Trainingprogramm einbezogen haben stimmen der Befunde der Studien vollkomen zu. Retro running hilft viel schneller als normales Laufen Kalorien zu verbrennen (Stellenbosch Universität, South Africa) und hilft Verletzungen zu vermeiden – wie z.B. Verletzungen an den Knien (Universität Mailand und University of Cardiff, Wales).

(!!!) : Eine Studie aus dem Jahr 2012 hat zu dem Schluss geführt, dass Retro running viel weniger Verletzungen und Kniestörungen als normales Laufen oder andere Trainingarten verursacht !

(!!!) : Eine Gruppe von Sportlern hat freiwillig ihr normales Jogging-Programm zu Retro running gewechselt (ungefähr 15 bis 45 Minuten, 3 Mal pro Woche), und dabei es geschafft ungefähr 2,5 % des angesetzten Körperfetts zu verlieren.

TIPPS :

(für Anfänger, aber auch für Erfahrene)

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Schnürsenkel fest zusammengebunden sind (um sich vor Unfällen zu schützen).
  • Es ist wichtig draußen im Freien zu laufen.
  • Der Boden muss flach und eben sein (wie z.B. in einem Stadion).
  • Wählen Sie Zeiten aus, an denen nicht viele Leute um Sie laufen (damit Sie sich in Ruhe auf Ihr Training konzentrieren können und sich nicht darum kümmern müssen, ob neugierige Passanten sich mit Ihnen beschäftigen).
  • Trainieren Sie zusammen mit einem Freund (zusammen macht es mehr Spaß).
  • Rennen Sie nicht zu schnell (behalten Sie Ihr anfängliches langsame Tempo).
  • Checken Sie regemäßig das Umfeld.

ACHTUNG :

Die Hände und Arme müssen frei sein (halten Sie keine Flasche, Mp3, Handys oder andere Sachen). Im Fall eines Unfalls müssen die Arme und die Hände frei sein um den Körper vor Verletzungen schützen zu können !

Related Posts

Comments are closed.